(

Rispenstr. 40-42, 44265 Dortmund

Tel.: 0231-286677-0         Fax: -19

www.lieberfeld-grundschule.de

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

15.11.2022

Liebe Eltern,

ich freue mich Ihnen mitteilen zu können, dass Fr. Kurt zum 16.11.2022 Ihren Dienst wieder aufnehmen wird.

Die leichte Entspannung in der Personalsituation macht es nun möglich, dass wir einen Großteil der vorgesehenen Unterrichtsstunden in den Klassen wieder umsetzen können. Da Fr. Gratschek jedoch bis auf weiteres noch fehlen wird, können wir leider noch nicht komplett zum Ursprungsplan zurück. Insbesondere die Fächer Musik und Religion sind hiervon weiterhin betroffen. Erfreulicherweise können nun aber wieder die 3. Englischstunden in den Jahrgängen 3 und 4 sowie die 3. Sportstunde im Jahrgang 1 erteilt und insgesamt die wöchentliche Stundentafel der Klassen erhöht werden.

Die Klassenlehrerinnen Ihrer Kinder werden Sie, liebe Eltern, über die nochmalige Änderung des Stundenplans, der ab Montag, den 21.11.2022 bis auf weiteres gilt, informieren.

Mit freundlichen Grüßen

für das Team der Lieberfeld-Grundschule

Jutta Portugall

Schulleiterin

 

 

 

Rispenstr. 40-42, 44265 Dortmund

Tel.: 0231-286677-0         Fax: -19

www.lieberfeld-grundschule.de

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

03.11.2022

Liebe Eltern,

in meinem Elternbrief vom 28.10.2022 habe ich Sie bereits über die aktuelle personelle Situation an unserer Schule informiert.

Nun kommt zu dem Weggang von Herrn Fricke und dem krankheitsbedingten Ausfall von Fr. Kurt auch noch eine akute Erkrankung von Fr. Gratschek hinzu.

Fr. Gratschek wird für ca. 4 Wochen krankheitsbedingt ausfallen.

Leider können wir die Anzahl der fehlenden Lehrerstunden nicht vollständig ersetzen und kurzfristig ist auch nicht mit weiterem Personal zu rechnen.

Daher haben wir uns entschlossen, einen Plan für den Zeitraum des Fehlens von Fr. Kurt und Fr. Gratschek (also ca. 4 Wochen) zu erstellen. Dieser Plan gilt ab Montag, den 7.11.2022 und solange der Vertretungsbedarf vorliegt. Die Klassenlehrerinnen informieren über Veränderungen im Stundenplan der einzelnen Klassen.

Liebe Eltern, wir versuchen bestmöglich die Stundentafel zu erfüllen, was unter den gegebenen Umständen zurzeit nicht möglich ist. Daher werden sich in einigen Klassen Kürzungen nicht vermeiden lassen, welche glücklicherweise nicht die Kernfächer betreffen. Sobald die Personalsituation sich entspannt, werden wir zum Ursprungsplan zurückkehren.

Wir freuen uns trotz allem auf die bevorstehende besinnliche Zeit und werden diese- wie auch in den vergangenen Jahren- im Schulalltag leben.

Mit freundlichen Grüßen

für das Team der Lieberfeld-Grundschule

Jutta Portugall

Schulleiterin

 

 

 

 

Rispenstr. 40-42, 44265 Dortmund

Tel.: 0231-286677-0         Fax: -19

www.lieberfeld-grundschule.de

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

28.10.2022

Liebe Eltern,

ich möchte Sie mit diesem Schreiben über aktuelle Veränderungen im laufenden Schuljahr informieren:

In gegenseitigem Einvernehmen wird Herr Fricke (Lehramtsanwärter) zum 2.11.2022 die Ausbildungsschule wechseln. Somit ergeben sich einige Veränderungen im Stundenplan, über die Sie liebe Eltern, durch die Klassenlehrerinnen informiert werden. Glücklicherweise können die Stunden des selbstständigen Unterrichts, die Herr Fricke erteilt hat, durch Fr. Schalk und Fr. Piira ersetzt werden.

Auch die Stunden von Fr. Kurt müssen aktuell vertreten werden. Wie lange Fr. Kurt ausfallen wird, lässt sich zurzeit noch nicht absehen. Daher haben wir eine vorübergehende Veränderung des Stundenplans vornehmen müssen:

Bis Fr. Kurt ihren Dienst wieder aufnehmen kann, werden die 3 Stunden Englisch im Jahrgang 3 und 4 auf 2 gekürzt. Den Englischunterricht im Jahrgang 4 werden Fr. Römer (4a und 4c) und Fr. Barth (4b) übernehmen. Auch in der Klasse 3a wird es vorübergehende Änderungen geben, da Fr. Barth aktuell Aufgaben von Fr. Kurt übernimmt. Glücklicherweise konnten wir im Laufe des Schuljahres Fr. Reffelmann und Fr. Veselinovska mit jeweils 6 Stunden über den Vertretungspool gewinnen. Fr. Veselinovska wird in der Klasse 3a in den Fächern Deutsch und Mathematik in Absprache mit Fr. Barth unterrichten. Fr. Reffelmann ist in den Klassen 1a und 1b eingesetzt.

Erinnerung:

Am Montag, den 31.10.2022, ist unterrichtsfrei (Ausgleichtag für den Tag der offenen Tür am 24.9.2022). Der OGS-Bedarf wurde bereits abgefragt.

Bitte merken Sie sich auch Dienstag, den 29.11.2022, vor. An diesem Tag findet die für das 1. Halbjahr beschlossene ganztägige pädagogische Konferenz statt. Es ist unterrichtsfrei, OGS und KuBe sind geöffnet.

Mit freundlichen Grüßen

für das Team der Lieberfeld-Grundschule

Jutta Portugall

Schulleiterin

 

 

 

 

 

 

ES GEHT WIEDER LOS!!!! INFORMATIONEN ZUM SCHULSTART!!!!!

 

   (

Rispenstr. 40-42, 44265 Dortmund

Tel.: 0231-286677-0   

www.lieberfeld-grundschule.de

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dortmund, den 10.08.2022

Liebe Eltern,

bei bestem Sommerwetter starten wir in ein hoffentlich „normaleres“ Schuljahr als die vorherigen. Auch wenn Corona immer noch unser Leben begleitet, so hat sich doch in vielen Bereichen die Lage vorerst entspannt. Ich hoffe sehr darauf, dass das auch weiterhin so bleibt!

Die Regeln für das Schulleben haben sich nicht wesentlich  geändert. Weiterhin gibt es keine Maskenpflicht (aber die dringende Empfehlung zum Tragen einer Maske) und das Testen wird auf freiwilliger vertrauensvoller Basis bei Bedarf zu Hause durchgeführt. Es werden zu Beginn des Schuljahres wieder Testpakete an die Kinder ausgeteilt, die Sie, liebe Eltern zu Hause lagern und bei Symptomen (Erkältung, Schnupfen, Husten, Halsschmerzen, Durchfall, Fieber ...) nutzen, um eine Coronainfektion auszuschließen. Es gilt weiterhin, dass kranke Kinder (auch ohne Corona) die Schule nicht besuchen. In der Handlungsempfehlung der Ministerin Feller ist eine Testung in der Schule  auch vorgesehen, sollten Symptome im schulischen Alltag auftreten oder aber ein Nachweis der Eltern über einen negativen Test nicht vorliegen.

Ich denke, wir alle haben das in den vergangenen Schuljahren ja schon sehr vertrauensvoll umgesetzt und ich mache mir keine Sorgen, dass das in diesem Schuljahr anders werden könnte.

Wir werden im schulischen Alltag unser Hygienekonzept wie gewohnt weiter führen,  somit wird es für die Schulkinder keine spürbaren Veränderungen geben.

Weiterhin werden zur Entzerrung die 3 Eingänge nutzen:

-Der Jahrgang 1 stellt sich an den markierten Plätzen am Haupteingang –Eingang 1- auf.

-Der Jahrgang 2 stellt sich an den markierten Plätzen am Haupteingang auf und wird mit den Lehrer*innen den Eingang 2 (Schulgarten) nutzen.

-Der Jahrgang 3 stellt sich an den markierten Plätzen am Haupteingang – Eingang 1- auf.

-Der Jahrgang 4 stellt sich am Spielcontainer – Eingang 3- auf!

Die Lehrerinnen holen die Kinder dort ab!

Liebe Eltern, ich freue mich, dass  zu Beginn des Schuljahres Fr. Kurt wieder Ihren Dienst aufgenommen hat, zudem begrüßen wir Fr. Schalk im Team.

Fr. Schalk ist in Kooperation mit dem Sport-Goethe-Gymnasium für 4 Jahre an unsere Schule abgeordnet. Sie wird mit 12 Stunden an 2 Tagen in der Woche unser Team in den Fächern Sport und Mathematik unterstützen. Auch Fr. Reffelmann (im letzten Schuljahr Praxissemester an unserer Schule) wird mit 6 Stunden die Stundentafel ergänzen. Schließlich freue ich mich ganz besonders, dass wir Fr. Emmerich zur Unterstützung unserer ukrainischen Kinder mit 10 Stunden im neuen Schuljahr begrüßen dürfen (vermutlich nicht direkt mit Schuljahresstart). Fr. Emmerich wird gezielt die Klassen mit Zuwanderungskindern unterstützen und auch für die Kommunikation mit den ukrainischen Eltern zur Verfügung stehen.

Nun eine dringende Erinnerung: Im Schulgebäude dürfen keine Roller geparkt werden! Ich möchte Sie daher bitten, Ihrem Kind ein passendes Schloss mitzugeben, sollte es mit dem Roller zur Schule kommen. Roller können dann an den vorhandenen Fahrradständer abgestellt und befestigt werden.

Liebe Eltern, den Stundenplan für das Schuljahr 2022/23 erhalten Ihre Kinder durch die Klassenlehrerin bis spätestens Freitag, 12.8.2022.  Donnerstag, den 11.08. und Freitag, den 12.08.2022 haben die Kinder der Jahrgänge 2-4 Klassenunterricht von 8.00-11.30 Uhr. Ab Montag, den 15.08.2022 gilt der neue Plan. Auch Religion wird in den Klassen 2-4 direkt angeboten. Sollten Sie Ihr Kind hierzu neu anmelden oder aber abmelden wollen, teilen Sie uns das bitte umgehend mit.

Wir werden in diesem Schuljahr auch wieder verschiedene AG’s anbieten können.

Dazu erhalten Sie ein gesondertes Schreiben mit Informationen zum Angebot und zum Anmeldeprozedere.

Ich wünsche uns allen einen guten Start und freue mich auf das neue Schuljahr!

Für das Team der Lieberfeld-Grundschule

Jutta Portugall

Schulleiterin

 

 

 

 

Informationen zum Coronavirus finden Sie im Menü unter

CORONA-INFORMATIONEN!

Bleiben Sie gesund!

 

Wir sind dann mal weg.... 

  

... und wünschen allen Kindern und Eltern erholsame Ferien! Wir sehen uns am 10. August 2022 um 8.00 Uhr wieder!

 

Vielen lieben Dank an den Förderverein, der uns zum Zeugnis wieder ein Eis spendiert hat!

 

Sportfest

Zum Abschluss des Schuljahres konnten wir bei tollem Wetter endlich wieder ein Sportfest auf dem Schulhof durchführen. Besondere Attraktion war dieses Mal eine Hüpfburg. Sie war unsere Belohnung für unseren 1. Platz beim Stadtradeln.

 

 

Trommelzauber 2022

Nach mehreren Anläufen war es jetzt endlich wieder möglich, eine Projektwoche mit allen Kindern durchzuführen. Wir haben Kostüme gebastelt und unter Anleitung von Fofo getanzt, gesungen und getrommelt. Unsere gemeinsame Aufführung am Ende der Woche war spitze! Weitere Fotos werden folgen!

 

Stadtradeln ab Samstag, 07. Mai 2022

Stadtradeln2

 

Liebe SchülerInnen, Eltern und FreundInnen der Lieberfeld-Grundschule,

Es geht wieder los! Samstag ist es soweit: Das Stadtradeln geht diesen Monat in die nächste Runde. Nachdem wir im letzten Jahr einen 1. Platz in der Kategorie Teilnehmerzahl an Grundschulen errungen haben, bin ich als Teamkapitän natürlich gewillt und überzeugt, dass wir den Titel dieses Jahr verteidigen werden (…und vielleicht noch mehr erreichen können!)

Hierbei sind wir als Schulgemeinschaft gefragt, möglichst viele Teilnehmer für möglichst viele Kilometer für die Sache und unser Team zu begeistern. Durch die gelungene Terminierung im Mai haben wir motivierendes Wetter als Argument auf unserer Seite.

Das Klima-Bündnis und die Stadt Dortmund laden ein, vom 7. bis zum 27. Mai fleißig Fahrradkilometer für Stadt und Klima zu sammeln. Zusätzlich nimmt die Stadt mit ihren Schulen dieses Jahr erstmalig am Schulradeln NRW teil. Hierbei werden landesweit die Kilometer der Schulen (getrennt nach Grundschulen und weiterführenden Schulen) nach Abschluss jeder Kommune verglichen.

Unter folgendem Link können Sie unserem Lieberfeld-Team beitreten:

https://www.stadtradeln.de/index.php?id=171&L=0

Es zählen nicht nur Kilometer, die auf dem Schul- oder Arbeitsweg gesammelt werden, sondern jegliche Kilometer, die im genannten Zeitraum mit den Pedalen getreten werden.

Ich würde mich über reichlich Unterstützung freuen!

Sven Kitschmann (Kapitän Team „Lieberfeld-Grundschule“)

 

Schulgarten 2022

Das Schulgarten-Team meldet sich aus der Corona-Pause zurück. Wir haben in den Osterferien den Garten startklar gemacht und erste Pflanzen in kleine Gewächshäuser ausgesät.

 

 

 Februar 2022

Filmprojekt zu Kinderrechten

Das „Kinderrechte leben“-Projekt konnte noch weiter ausgebaut werden. Die Kinder des Projekts haben einen eigenen Film gedreht, um mit ihren politischen Anliegen noch mehr Menschen zu erreichen. Hierfür schrieben die Kinder ein eigenes Drehbuch, setzten sich mit der Kameratechnik auseinander und drehten die einzelnen Szenen ab. Der Film wurde mit Hilfe des Landesverbands Kinder- und Jugendfilm Berlin e.V. erstellt. Herr Golfels übernahm die Koordination des Projekts. 
Zuvor besuchte die Gruppe am 22. September 2021 die Demonstration zum globalen Klimastreik in Dortmund. Dort konnten die Kinder, auch mithilfe der zuvor selbst entworfenen Plakate, ihre Meinung äußern. Der Dreh des Films baute auf dieser Projektidee auf.  
Das Online-Magazin „Wir in Dortmund“ berichtete von dem Projekt: https://www.wirindortmund.de/hombruch/macht-die-klappe-auf-2-145451
Hier der Link zum Film: Our Planet, Our Future


 

Theaterstück: Der gestiefelte Kater

Nach langer Pause haben wir alle in der Weihnachtszeit endlich mal wieder ein Theaterstück ansehen dürfen. In unserer Turnhalle hat uns eine Puppenspielerin das Stück "Der gestiefelte Kater" vorgespielt.  

 

Die digitalen Tafeln sind da!

In dieser Woche haben wir uns von den alten Kreidetafeln verabschiedet und es sind in allen Klassen die digitalen Tafeln angebracht worden. Dadurch eröffnen sich für uns ganz neue Möglichkeiten, den Unterricht zu gestalten. Wir freuen uns!

 

 

 1. Platz beim Stadtradeln!

Wir haben einen großartigen 1. Platz bei der Aktion Stadtradeln in der Kategorie „Teilnehmerzahl“ (42 Teilnehmende) unter den Grundschulen aus Dortmund erreicht. Zur Ehrung war die bei der Aktion komplett vertretene Familie Meklenburg mit mir als Teamkapitän als Repräsentanten unserer Schule in der Bersewordthalle.

Die Kinder haben sich souverän den Fragen des Oberbürgermeisters Herrn Westphal gestellt und eine Urkunde und kleine fahrradspezifische Geschenke für die Schule entgegengenommen.

Als Hauptverantwortlicher möchte ich mich herzlich bei allen Teilnehmern bedanken! Es ist schön, im Vergleich die meisten Leute für die Sache motiviert zu haben. Und wir können nächstes Jahr noch mehr! Mehr TeilnehmerInnen und mehr Kilometer! Der Titel wird verteidigt und bleibt an unserer Schule! Ganz im Sinne der Zukunft unserer Kinder!

18 Preisverleihung Stadtradeln 2021 Roland Gorecki

 

Schulgarten

Nachdem der Schulgarten in diesem Jahr coronabedingt nicht bewirtschaftet worden ist, haben wir ihn in den Herbstferien mit Kindern der Ferienbetreuung für den Winter vorbereitet. Wir freuen uns darauf, im nächsten Jahr wieder im Garten zusammen zu arbeiten.

 

Kinderrechte-Projekt:

„Kinderrechte leben – Teilnahme am weltweiten Klimastreik“

Kinder des 4. Jahrgangs haben sich freiwillig an zwei Nachmittagen mit Herrn Golfels getroffen. Beim ersten Treffen haben sie Inhalte zum Klimawandel (Arbeitsheft für Grundschulen des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit) gelernt. In der darauf folgenden Woche wurden zusammen Plakate für die Demonstration gemalt.
Am 24.09.2021 ging es dann gemeinsam auf die Demonstration, bzw. zu dem weltweiten Klimastreik. Begleitet wurde die Demonstration von den Eltern der Kinder.

 

Hintergrund dieser Aktion ist die UN-Kinderrechtskonvention:
1. „Die Vertragsstaaten erkennen das Recht des Kindes an, sich frei mit anderen
zusammenzuschließen und sich friedlich zu versammeln.“ (Artikel 15, Absatz 1)
2. „Das Kind hat das Recht auf freie Meinungsäußerung, dieses Recht schließt die Freiheit ein
ungeachtet der Staatsgrenzen Informationen und Gedankengut jeder Art in Wort, Schrift
oder Druck, durch Kunstwerke oder andere vom Kind gewählten Mittel sich zu beschaffen,
zu Empfangen und weiterzugeben.“ (Artikel 13, Absatz 1)

 

EU- Schulmilchprogramm

Ab sofort nehmen wir nicht nur am EU-Schulobstprogramm, sondern auch am EU-Schulmilchprogramm teil. Zweimal pro Woche können unsere Kinder in der Frühstückspause kostenlos Milch trinken oder Naturjoghurt essen. Dafür werden in der Küche für uns Kisten mit Geschirr, Milch und Joghurt für die Klasse gepackt, die wir uns dort abholen können.

 

Discopause

Vor den Ferien haben wir zum ersten Mal eine Discopause gemacht.  Herr Golfels hat die Musikbox auf den Schulhof gestellt und wir haben zusammen getanzt. Das hat richtig Spaß gemacht!

  

 

 Tulpe

In der Notbetreuung sind einige Kinder des ersten Jahrgangs zu richtigen Forschern geworden. Sie haben ein Tulpenexperiment durchgeführt. Dafür benötigt man auch gar nicht viel. Man braucht nur eine weiße Tulpe, ein Glas mit Wasser, eine Tintenpatrone und etwas Zeit. Vielleicht möchtest du das Experiment auch machen. Du kannst es gerne auch mit etwas Rote Beete Saft statt der Tinte probieren.

 

 

 

 

 

 JonglierVideo

In den vergangenen Wochen haben die Kinder der Lieberfeld-Grundschule das Jonglieren geübt. Aus den entstandenen Videos und Fotos ist ein kurzer Film entstanden.

Vielen Dank an alle Mitwirkenden!!

Das Video finden Sie unter folgendem Link:

https://youtu.be/QH-CMhf_w9k

 

 

 

An die Eltern der Schüler/innen der Lieberfeld-Grundschule

 

Rispenstr.40-42

44265 Dortmund

Tel. 0231/28 66 77 0

Fax. 0231/28 66 77 19

E-Mail:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

26.03.2021

 

Liebe Eltern,

die Osterferien stehen vor der Tür und ich denke, ich spreche für die gesamte Schulgemeinde, wenn ich sage, dass wohl alle am Schulleben Beteiligten froh über eine kleine „Auszeit“ sind.

Ich möchte mich bei Ihnen, liebe Eltern, über die gute Zusammenarbeit in diesen schwierigen Zeiten bedanken. Durch die von allen Seiten verantwortliche Einhaltung der pandemiebedingten Hygiene-und Verhaltensregeln konnten wir den Wechselunterricht von Präsenz und Distanz seit dem 22.Februar 2021 ohne größere Komplikationen umsetzen.

Für uns, das Team der Lieberfeld-Grundschule, war und ist es das größte Bestreben unsere Schulkinder möglichst regelmäßig im Präsenzunterricht unterstützen zu können

und wir hoffen, dass dieses auch nach den Osterferien so fortgeführt werden kann.

Mit der gestrigen Schulmail ( Hompage www.lieberfeld-grundschule.de unter Corona-Informationen) wurde – vorbehaltlich der Pandemielage- über die Fortführung des Unterrichts zu den bisherigen Bedingungen bis einschließlich 23.4.2021 informiert.

Wir gehen also davon aus, dass wir am Montag, den 12.4.2021, wieder im Wechselsystem mit den Kindern der GRUPPE B starten.

Sollte der Inzidenzwert dieses nicht zu lassen, werden Sie, liebe Eltern, natürlich vorab informiert!

Das Testverfahren durch Selbsttests von Schülerinnen und Schülern, welches an den weiterführenden Schulen in dieser Woche bereits erprobt wurde, ist für die Grundschulen noch nicht abschließend terminiert. Sollte es hierzu weitere Informationen geben, werde ich Sie umgehend informieren.

Da der Elternsprechtag in diesem Schuljahr- wie so vieles- nicht im üblichen Verfahren durchgeführt werden kann, werden die Klassenlehrerinnen Ihrer Kinder in den Wochen vom 19.-23.4.2021 und vom 26.4.-30.4.2021 Gesprächstermine anbieten. Diese werden telefonisch oder auf Wunsch auch per Videokonferenz durchgeführt. Hierzu werden Sie nach den Osterferien Informationen zur Terminvereinbarung durch die Klassenlehrerin Ihres Kindes erhalten.

Bitte merken Sie sich Mittwoch, den 21.4.2021, als unterrichtsfreien Tag vor! Hier findet unser 1. Pädagogischer Tag im Schuljahr 20/21 zur Medienschulung statt!

Ich wünsche Ihnen und Ihren Kinder eine schöne und erholsame Osterzeit!

Für das Team der Lieberfeld-Grundschule

Jutta Portugall

Schulleiterin

 

Am 29. September hat uns das "Erfreuliche Theater Erfurt" besucht. Die Kinder des 3. und 4. Jahrgangs konnten sich das Theaterstück "Ich will das, was du nicht willst" zu den Freuden und Leiden der Demokratie in der Turnhalle ansehen.

 

 

Herzlich Willkommen!! Wir begrüßen die neuen Schulanfänger und Schulanfängerinnen und ihre Eltern bei uns an der Lieberfeld-Grundschule. Wir freuen uns auf eine schöne gemeinsame Zeit mit den Fledermäusen, Igeln und Seepferdchen und wünschen allen Erstklässlern viel Spaß und Erfolg in der Schule.

 

 

Dieses Mal war alles anders .... Am letzten Schultag haben wir uns in einer kleinen Feier auf dem Schulhof von den Pinguinen, Raben und Seepferdchen verabschiedet. Macht es gut und viel Glück und Erfolg in der neuen Schule!

 

 

 

In der Notbetreuung haben wir frische Luft im Wald getankt. Wir haben das Eichhörnchen-Spiel gespielt und fast alle Nüsse gefunden. Zum Schluss hat jeder ein Waldkunstwerk im Rahmen gestaltet:

 

 Unsere neue Zeitungsleseecke

Toilettengestaltung 2020

Winterzauber 2019

 

Heute hat die Klasse 3c ihren Preis auf der Bühne des Dortmunder Weihnachtsmarktes erhalten. Sie hat mit einem Leseprojekt an dem Wettbewerb "Lesen. Lernen.Klasse!" der Qualitätsroute Dortmund teilgenommen und 500 € für unsere Schule gewonnen. Für das Geld werden Zeitschriften angeschafft, die für alle Kinder in der Sitzecke im Flur vor den Toiletten ausgelegt und dort gelesen werden können. 

 

Endlich sind unsere neuen Spielgeräte auf dem Schulhof da und wir dürfen sie benutzen!

 

Das sind unsere Schulanfänger 2019/20! Herzlich willkommen!!!!

erstes schulj

 

 Wir freuen uns über ein neues Zertifikat!

msk

 

 

 

Wir heißen alle Kinder und Eltern der Zwergenklasse, der Eulenklasse und der Erdmännchenklasse herzlich willkommen!

 

 Heute gab es als Überraschung für alle Eis in der Pause. Jetzt können die Ferien kommen.

 

Die Probenarbeit der Musical AG ist beendet. In der Villa Spooky konnten wir uns das Ergebnis ansehen und anhören! 

 

Ab sofort sind wir Kinderrechte-Schule !

 

Auf der Seite der Klasse 4a (Tiger) finden Sie/ ihr  Bilder von unserer Fahrt zum Kinderrechte-Filmfestival nach Berlin im November 2018.

 

Zum ersten Mal nahmen wir mit unserer Fußball-AG dieses Jahr am Hörder Hallenfußball Cup teil. Es war ein schönes Turnier und wir gewannen mit dem 8. Platz einen tollen Pokal für unsere Schule.

 

Unser Weihnachtslichter-Fest war eine wunderschöne und stimmungsvolle Veranstaltung. Liebevoll gestaltete Stände mit allerlei Leckereien, wie Schokoäpfel, Zuckerwatte, Brezel, Punsch, Kakao, Waffeln und Würstchen, luden zum Verweilen und zur Stärkung ein. Dazu gab es noch viele schöne Bastelangebote für groß und klein. Wie auch im letzten Jahr gaben die Bläser wieder das Signal zum Start. Die Kinder der Lieberfeld-Grundschule begrüßten dann alle Anwesenden mit einem humorvollen Winterlied. Auch die neue Musical-AG gab eine Kostprobe ihres Könnens und machte neugierig auf die geplante Vorführung im Februar 2019. Bis dann um viertel vor sechs das gemeinsame Weihnachtsliedersingen das Ende einläutete, fand an den Ständen und auf dem Schulhof ein geselliger Austausch von groß und klein statt. Eben so wie auf dem Weihnachtsmarkt! Zum Gelingen dieser Veranstaltungen haben viele große und kleine Helfer beigetragen!!! Und so wird zum Ende des Jahres deutlich: An der Lieberfeld-Grundschule gibt es eine starke Schulgemeinschaft!!! Dafür möchten ich mich noch einmal im Namen des gesamten Teams der Lieberfeld-Grundschule ganz herzlich bedanken!

Ich wünsche allen frohe Weihnachten, entspannte Ferien und ein glückliches Jahr 2019!

Jutta Portugall

Schulleiterin

 

Die Weihnachtszeit kann beginnen: unser Tannenbaum ist geschmückt und die Adventskalenderpäckchen haben die Weihnachtswichtel auch schon vorbeigebracht! Danke!

 

Am 27.11.2018 haben alle Klassen am Sprint Check teilgenommen. Wir sind gelaufen und unsere Laufzeiten sind gemessen worden. Für jeden Lauf haben wir einen Zettel mit unserer Zeit bekommen.

 

Ein paar Kinder haben dann anschließend am Sprint Check Finale teilgenommen und waren richtig erfolgreich:

 

Am 19.11. und 23.11. hatten wir Besuch aus Ghana. Djarbah war wieder bei uns und hat mit uns getrommelt.

 

Am Freitag, dem 16.11.2018, haben wir am bundesweiten Vorlesetag teilgenommen. In der 2. Stunde hat jede Lehrerin ein Buch vorgelesen. Die Kinder sollten sich vorab aus einem Angebot ein Buch aussuchen. Neben Klassikern, wie Michel aus Lönneberg und Karlson vom Dach, waren auch das Sams und die Olchis dabei. In dem Buch „1000 Gefahren in der Drachenhöhle“ konnten die Kinder selbst entscheiden, wie die Geschichte weitergehen soll. Das sind ein paar Eindrücke von der Aktion:

 

Trotz des heißen und trockenen Wetters konnten wir in unserem Schulgarten Einiges ernten -

mehr Fotos gibt es in der Rubrik Schulgarten!

 

 

Unsere "neuen Schulkinder" aus der Fuchs-, Robben- und Bärenklasse!

Wir freuen uns , dass ihr da seid !!!

 

Schler

 

 

Kurz vor den Sommerferien wurde es an der Lieberfeld-Grundschule noch einmal spannend. 

Am Mittwoch, den 4.7.2018, hieß es: Die Physikanten kommen! Mit der energiegeladenen Wissensshow : "Volle Power"! Der diplomierte Physiker und Wissenschaftsjournalist Dr. Sascha Ott ging in seiner interaktiven Wissensshow speziell auf Schwerpunkte des Sachunterrichts der Grundschulen ein. Von den Gefahren aus der Steckdose bis zur Wärmedämmung an der Hauswand-  Sascha Ott gelang auf witzige und coole Art und Weise die Kinder mit seinen Versuchen in seinen Bann zu ziehen. Ob es die glühende/leuchtende Gewürzgurke war oder das Aufpusten eines Luftschlauchs mit nur einem Atemstoß - groß und klein war fasziniert. Magische Momente aber keine Zaubertricks- das ist es , was die Wissensshow "Volle Power" den Kindern spielerisch vermittelt. Zudem gelang es Herrn Ott anschaulich ein Bewusstsein für die Veränderungen in unserer Energienutzung und den schonenden Umgang mit den natürlichen Ressourcen zu thematisieren . Thematisch passte diese Show perfekt in das an der Lieberfeld-Grundschule gelebte Konzept der umweltbewussten Schule und in das Projektvorhaben " Schule der Zukunft". Voller Freude und Spannung verfolgten alle Kinder diese energiegeladene Show , um dann in den folgenden Experimentier-Projekttagen selber viele verschiedene Versuche rund um das Thema Energie auszuprobieren.

Hier ein paar Bilder aus der Show:

DSC 7085

DSC 7092 

 DSC 7119

 DSC 7125

 

Vom Fischer und seiner Frau - Kindertheater an der Lieberfeld-Grundschule

Am Mittwoch, den 27.6.2018, konnten sich die Kinder der Lieberfeld-Grundschule über die Aufführung des Red Dog Theaters freuen.  Das Kindertheaterstück "Vom Fischer und seiner Frau" wurde lebendig und spannend gespielt. Am Ende der Aufführung gab es für jedes Kind noch eine Tüte Popcorn.

Logisch, dass da alle Kinder mit der Sonne um die Wette strahlten.

IMG 20180627 WA0006

 

 

 

 

scan 2jpg

 

 

Känguru-Wettbewerb 2018

Über 900.000 Schülerinnen und Schüler aus mehr als 11.000 Schulen haben am 15. März am Känguru-Mathematikwettbewerb teilgenommen.

Auch die Lieberfeld-Grundschule hat sich mit 88 Kindern aus dem 3. und 4. Schuljahr daran beteiligt.

Jetzt haben wir die Ergebnisse bekommen und freuen uns über die tollen Erfolge.

Zur Urkunden- und Preisvergabe haben wir uns im Flur getroffen. Wir sind mächtig stolz auf euch!

Dank dem Gewinn aus der Sparda-Spendenwahl im letzten Jahr konnten wir unseren Schulgarten

fachmännisch von einem Gartenbauer

nutzbar machen lassen. In den guten neuen Mutterboden haben die Kinder der Garten-AG ihre

vorgezogenen Pflanzen eingepflanzt!

Unser Schulgarten nimmt Fahrt auf!!!!!

Schulgarten Bagger April 2018

Schulgarten 30.041

Schulgarten 30.04

Die Schulgarten-AG ist aus dem Winterschlaf erwacht.

Wir haben in Minigewächshäusern Bohnen, Zuckererbsen und Kürbisse ausgesät.

Die Gewächshäuser stehen im Moment im Flur.

Wann wohl die ersten Pflanzen zu sehen sind?

Wir können es kaum erwarten!

 

Gesund im Mund

 

Preisverleihung :

Agenda-Siegel 2017 am Donnerstag, 7.12.2017, im Rathaus.

Unserer Garten-AG nimmt die Auszeichnung entgegen!

IMG 5922

 

 

 Agenda

Spende des Fördervereins: Jahrgang 1 + 2 freut sich über die

Klassentische !

 

Schnuppertag 2017

 

Unser Schulgarten 

Nach den Sommerferien haben wir zum ersten Mal geerntet:

 

Schulfest 2017

So schön und stimmungsvoll war unser Schulfest am 24. Juni 2017!!! Danke an alle Helfer- Eltern, Kinder und Lehrerinnen!!!

 Weitere schöne Momentaufnahmen folgen in Kürze!

 scan3